Die Entstehung der Freiheitsstatue

Die Freiheitsstatue in New York City ist das wohl berühmteste Wahrzeichen der USA. Täglich wird sie von tausenden Menschen besucht und ist das wohl beliebteste Postkartenmotiv des ‚Big Apple‘. Neben der touristischen Komponente hat das Bauwerk aber auch noch eine Symbolische. Seit mehr als 125 Jahren steht das Bauwerk für die Freiheit und Demokratie des Landes. In früheren Zeiten war die Freiheitsstatue auf Liberty Island oftmals das Erste, was Einwanderer aus Europa zu Gesicht bekamen. So wurde das Monument für sie zu einem Symbol für Hoffnung und Freiheit.

Freiheitsstatue mit Blick auf New York
Die Freiheitsstatue auf Liberty Island.

Die Idee

Die ursprüngliche Idee für die Freiheitsstatue stammte von dem französischen Politiker Édouard Lefebvre de Laboulaye. Er wollte den Vereinigten Staaten zur 100-jährigen Unabhängigkeit ein monumentales Denkmal setzen. Laboulaye äußerte seine Pläne erstmals während eines Abendessens im Jahr 1865: „Sollte ein Denkmal in den Vereinigten Staaten errichtet werden, das an ihre Unabhängigkeit erinnert, dann denke ich, dass es nur natürlich ist, wenn es durch vereinte Kräfte entsteht − ein gemeinschaftliches Werk unserer beiden Nationen“. An diesem Abend war auch der Bildhauer Frédéric-Auguste Bartholdi anwesend, der von dem Vorschlag sofort sehr angetan war. Der Künstler machte sich gleich an die Erstellung eines Entwurfes. Dabei orientierte er sich an der Skizze einer Statue, welche er eigentlich in Ägypten errichten wollte.

Bartholdis Entwurf
Bartholdis Entwurf

Der Entwurf

Gestalterisch ist Freiheitsstatue ein Abbild der Libertas, der römischen Göttin der Freiheit, welche in Roben gehüllt ist. Die bronzierte 46,05 Meter hohe Figur reckt mit der rechten Hand eine vergoldete Fackel (ein Zeichen für Ideale der Aufklärung) hoch und hält in der linken Hand eine Tabula ansata mit dem Datum der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung. Neben den Füßen der Freiheitsstatue liegt eine zerbrochene Kette, welche die Abschaffung der Sklaverei symbolisiert. Die siebenstrahlige Krone steht für die Anzahl der Weltmeere.

Der Bau

1875 begab sich Labourhave schließlich nach Philadelphia, um dort vorm Senat zu verkündigen, die Statue bauen zu wollen. Die Franzosen würden die Statue finanzieren, die Amerikaner sollten lediglich den Sockel bezahlen. Allgemein fand das Bauprojekt großen Zuspruch und so erhielt es grünes Licht. Doch auf beiden Seiten des Atlantiks gab es zunächst einmal Finanzierungsschwierigkeiten, die erst einmal geklärt werden mussten. Die Finanzierung des Sockels war erst 1885 endgültig geklärt und somit konnte die Erbauung erst im April 1886 fertiggestellt werden.

Der Bau des Sockels
Der Bau des Sockels

Die Einweihung

Am 28. Oktober 1886 wurde die Freiheitsstatue endlich eingeweiht. In einer feierlichen Zeremonie wurde die neue Freiheitsstatue im Hafen von New York eingeweiht. Bereits am Morgen und am Mittag hatte es dazu unter Leitung von Präsident Cleveland zahlreiche Paraden in New York und auf dem Wasser gegeben. Am Nachmittag wurde die Statue schließlich nach unzähligen Reden vor dem geladenen Publikum enthüllt, welches in Jubel ausbrauch.

americana-american-painting-print-by-frederick-rondel-staue-of-liberty-celebration-1886-40-x-52-original-size-in-inches
Die Einweihung der Freiheitsstatue.

Ausblick

Entgegen der ursprünglichen Absicht der Franzosen, mit der „Freiheit, die die Welt erleuchtet“ ein Symol für die Völkerfreundschaft und der gemeinsamen Freiheitsliebe zu erschaffen, stand Lady Liberty schon bald für eine Freiheit der amerikanischen Prägung und als das Sinnbild für den Einwandererstaat USA.

Empfehlenswerte Literatur zu dem Thema:*
Christof Mauch: Die 101 wichtigsten Fragen – Amerikanische Geschichte

 


Ein Gedanke zu “Die Entstehung der Freiheitsstatue

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s