Literaturrezension: Ideen. Eine Kulturgeschichte von der Entdeckung des Feuers bis zur Moderne

Manche Ideen veränderten die Welt. Peter Watson durchstreift die Geschichte von der grauen Vorzeit bis zur Entdeckung des Freudschen Über-Ichs. Von Politik, Philosophie, Wirtschaft bis hin zu den Naturwissenschaften ist eigentlich für jeden etwas dabei. … Mehr Literaturrezension: Ideen. Eine Kulturgeschichte von der Entdeckung des Feuers bis zur Moderne

Literaturrezension: Franz Josef Strauß. Die Erinnerungen

Mit seinen markigen Sprüchen hat sich der CSU-Politiker in die Erinnerung seiner Mitbürger und der Nachwelt eingegraben. Als Bundesminister, Ministerpräsident des Freistaats Bayern und Parteivorsitzender der CSU prägte Strauß die Geschicke der Bundesrepublik jahrzehntelang entschieden mit. … Mehr Literaturrezension: Franz Josef Strauß. Die Erinnerungen

Literaturrezension: 1968. Drei Generationen, eine Geschichte

1968: Das Jahr, das die Welt veränderte. Tausende Menschen gingen auf die Straße, um gegen die bestehenden Verhältnisse zu demonstrieren. Die Proteste erfassten quasi alle westlichen (und weitere) Staaten jener Zeit. Die Auswirkungen von 1968 sind bis heute spürbar. … Mehr Literaturrezension: 1968. Drei Generationen, eine Geschichte

Literaturrezension: Die Kunst der Niederlage

Bewaffnete Konflikte sind wohl eine der größten Konstanten der Menschheitsgeschichte. Schon in frühester Zeit wurden sie ausgefochten und ein Ende ist immer noch nicht abzusehen. Im Laufe der Zeit haben sich lediglich die Mittel verändert, mit denen sich die Beteiligten gegenseitig ins Jenseits befördern. … Mehr Literaturrezension: Die Kunst der Niederlage